Leistungsangebot


Pferdeosteopathie

Mit den Händen werden gezielt Bewegungscheinschränkungen der einzelnen Körperstrukturen palpiert und behandelt. Blockaden und Bewegungseinschränkungen werden durch gezielte Techniken gelöst und der Organismus wird zur Selbstheilung angeregt. Siehe Pferdeosteopathie.


Kranio-Sakrale Therapie

Feine manuelle Techniken stimulieren den primären Atemmechanismus (PAM), der den Liquorfluss im Hirn und Rückenmark steuert und einen wichtigen Einfluss auf die Gesundheit und Selbstheilung des Körpers hat.


Physiotherapie

Das Ziel der Physiotherapie ist die Funktionen der einzelnen Strukturen wie Gelenke, Muskulatur, Sehnen und Bänder etc. bei Einschränkungen und Schmerzen zu verbessern und normalisieren. Dies erfolgt durch folgenden Massnahmen: Weichteiltechniken, Dehnungen, Mobilisationen, Lymphdrainage u.s.w..


Akupunktur nach TCM

Bei der Akupunktur wird das energetische Gleichgewicht des Körpers nach der traditionellen chinesischen Medizin beurteilt und behandelt. Ziel dabei ist es alle energetischen Prozesse wieder ins Gleichgewicht zu bringen und so den Körper gesund zu machen oder zu erhalten.

Bei der Behandlung werden mittels Akupunkturnadeln genau bestimmte Punkte aktiviert die den Körper zur Selbstheilung anregen soll.


Laser Behandlungen

Laserbehandlungen stimulieren in der tiefe die Zellteilung und lindern somit Schmerzen. Bei Entzündungen unterstützen die Laserstrahlen den Abtransport von Schadstoffen und reduzieren Schwellungen und Hämatome. Die Wunden heilen schneller.

Weitere Indikationen sind: Satteldruck, muskuläre Verspannungen, Verletzungen der Bänder, Sehnen

Hornspalten, Abszesse und auch Ekzeme.


Matrix-Rhythmus-Therapie

Eine Behandlung mit dem Matrix-Rhythmus- Gerät (Neurostim) bringt folgende Ergebnisse:

Entspannung des Muskeln, Faszien, Sehnen und Bänder. Verbesserung des Lymphabflusses. Stimulierung der Eigenbewegung der Zellen und Produktion der Matrix, somit entsteht eine Normalisierung des Stoffwechsels auf Zellebene.


Kinesiotaping

Zur Unterstützung verschiedener muskulären Dysfunktionen eignet sich das Anbringen eines Kinesiotapes das für mehrere Tage auf dem Fell haften bleibt. Dabei reguliert es den Muskeltonus, lindert Schmerzen und verbessert die Proprioception. Es kann außerdem bei Blutergüssen, Narben und Ödemen helfen.


Physikalische Therapie

Magnetfeldtherapie durch eine pulsierende Magnetfelddecke zur Verbesserung der Durchblutung, Stoffwechselaktivierung und Abtransport von Schadstoffen.


Dry Needling

Durch Fehlbelastungen, Überbelastungen und Schmerzen entstehen sogenannte myofasziale Triggerpunkte. Sie schränken die muskuläre Funktion stark ein und können Blockaden hervorrufen. Myofasziale Triggerpunkte können mittels Akupunkturnadeln gezielt gelöst werden.


Blutegeltherapie

Die Blutegelbehandlung ermöglicht bei verschiedenen Erkrankungen Linderung zu verschaffen. Mögliche Indikationen sind Arthritis, Arthrose, Wunden, Ekzeme, Entzündungen, Hämatome, Sehnenscheiden- entzündungen, Bänderverletzungen, Mauke etc. 


Sattelbeurteilung

Beurteilung des Sattelsitzes auf dem Pferderücken nach den 10 Kennpunkten der Sattelbeurteilung. Ein nicht korrekt sitzender Sattel kann Schmerzen und Blockaden hervorrufen und bis zu Lahmheiten des Pferdes führen.


Reiteranalyse & Sitzkorrektur

Voraussetzungen für eine optimale Hilfegebung und Einwirkung des Reiter auf das Pferd sind: Lossgelassenheit innerlich wie äusserlich, Gleichgewicht, Rhythmus und ein gutes Bewegungsgefühl. 

Es erfolgt eine Beurteilung des Reiters auf dem Pferd, inkl. Analyse des Sitzes. Es werden Übungen auf dem Pferd und am Boden gemacht, die zur Verbesserung des Sitzes führen. Einzel wie auch in Gruppen möglich.

Physiotherapie für den Reiter

Bei Bewegungseinschränkungen und Schmerzen des Reiters empfiehlt sich eine physiotherapeutische Behandlung. Einschränkungen des Reiters übertragen sich automatisch auf das Pferd und schränken dies in seiner physiologischen Bewegungsabläufen ein.

Kombiangebot Reiter & Pferd

Das kombinierte Angebot von der Therapie für Reiter und Pferd ist darauf aufgebaut, dass nur ein vollkommen gut beweglicher und gelöster Reiter seinem Pferd die optimalen Hilfen geben kann. Sobald der Reiter Blockaden hat überträgt er diese auf sein Pferd und verursacht beim Pferd Schmerzen und Blockaden.

Bei diesem Angebot wird das Pferd und der Reiter behandelt umso das Gleichgewicht und die Lossgelassenheit von Pferd und Reiter zu fördern.


Longen- & Bodenarbeit

Longen- und Bodenarbeit eignet sich bei Pferden mit gesundheiltichen Problemen, Rittigkeitsproblemen oder einfach zur Gymnastik. Es unterstützt den Muskelaufbau ohne Reitergewicht und fördert das Gleichgewicht und die Losgelassenheit des Pferdes.